Berufsbild

Österreichische Betonbohr- und Schneideunternehmen sind als so genannte Betontrennfachfirmen tätig. In der Schweiz lautet die offizielle Berufsbezeichnung Bauwerkstrenner.

Die Arbeit für Betontrennfachmänner ist abwechslungsreich und hat in den letzten Jahren eine immer größere Bedeutung erlangt – nicht zuletzt durch die Entwicklung der industriellen Bautechnik und dem enormen Volumen an Umbauten oder Abbrucharbeiten, die in den kommenden Jahren anstehen.
Denn Bauwerke müssen nicht nur errichtet, sondern irgendwann auch professionell abgerissen und die Baustoffe anschließend verwertet oder entsorgt werden.

Betontrennfachmänner sind Experten, wenn es um den Neubau - Planung, Umbau - Rückbau oder Abbruch von Bauwerken geht oder wo Öffnungen oder Durchbrüche in bestehenden Gebäuden zu erstellen sind. Dabei ist höchste Präzision und Qualität gefordert.

StartseiteSpacer
Der Verband (VBS)Spacer
MitgliederSpacer
Berufsbild / TätigkeitenBerufsbildNormen / ToleranzenKernbohrenWandsägenBodensägen / FugenschneidenSeilsägenHydraulische PressenBetonbeissenSchleifenSpacer
Aus- und WeiterbildungSpacer
Hersteller / LieferantenSpacer
TermineSpacer
KontaktSpacer
User:
Passwort:
Falls Sie noch keine Zugangsdaten haben und sich für eine Mitglied-
schaft im VBS interessieren, klicken Sie bitte hier. >>